Ihr starker Partner rund um´s Glühen und Sandstrahlen


Hochwertig - Schnell - Günstig

Ob groß, ob klein, ob leicht oder schwer, einfach oder anspruchsvoll - unser engagiertes Team löst nahezu jede Herausforderung rund um das Glühen metallischer Werkstoffe. Als leistungsstarker und verlässlicher Partner für alle Zweige der metallverabeitenden Industrie bietet die Glüherei GmbH Magdeburg als traditionsreiches mittelständisches Familienunternehmen eine leistungsstarke Kombination aus langjähriger Erfahrung und moderner, großer Glühkapazität.
Neben den Standardglühverfahren, wie Spannungsarmglühen, Normalglühen und Weichglühen von ferritisch - perlitischen Stählen oder dem Lösungs- und Stabilisierungsglühen von austenitischen Güten verfügen wir über besonderes Know-How zum Perlitisieren und Ferritisieren von Gusssortimenten (auch unter Schutzgas).
Sonderglühverfahren bis 1.100 °C oder das Glühen von Nichteisenmetallen, wie z.B. Nickelbasis-, Alumium-, Kupfer- oder auch Titanlegierungen sind in unserem Haus ebenfalls keine Seltenheit.
Informieren Sie sich über unser Leistungsangebot, welches auch weiterführende Dienstleistungen, wie das Sandstrahlen, Grundieren oder die Werkstoffprüfung umfasst. Die Größenstaffelung unserer vier Herdwagenglühanlagen mit einer Gesamtkapazität von bis zu 200 t je Durchlauf ermöglichen die Realisierung kürzester Termine und sicher planbare Rundläufe für Just-In-Time Sortimente zu günstigen Konditionen.

Gesprächsrunde GWM / mmb (28.01.2016)


Am 28.01.2016 luden die GWM - Gesellschaft für Wirtschaftsservice Magdeburg mbH und der mmb - Magdeburger Maschinenbauverein e.V. zur alljährlichen Gesprächs- und Informationsrunde Magdeburger Maschinenbauunternehmen mit dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg, Herrn Dr. Lutz Trümper, ein.
Neben der in unserer unmittelbaren Nachbarschaft ansässigen ZOM Oberflächenbearbeitung GmbH fungierte in diesem Jahr die Glüherei GmbH Magdeburg als gastgebender Wirtschaftspartner.
Die Gäste der IHK Magdeburg, der Otto-von-Guericke-Universität und der Fachhochschule Magdeburg-Stendal sowie Verteter namhafter Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie konnten hierbei neben der Vorstellung des Unternehmens hautnah das Ausfahren eines Glühofens bei 900 °C erleben. Weiteres Thema der Podiumsdiskussion war neben der aktuellen Wirtschaftspolitik auch der Generationswechsel in mittelständischen Unternehmen.
> Newsarchiv ...

Kontakt

Telefon : 0391 / 407 25 61
Fax : 0391 / 407 25 24
E-Mail : info@glueherei.de